22.06.01 17:19 Uhr
 517
 

Formel 1 - Keine Motoren von Mercedes und BMW

Allen Teams, die sich Hoffnung gemacht haben, in den nächsten Jahren Kundenmotoren von Mercedes oder BMW kaufen zu können, haben die klaren Aussagen von Norbert Haug (Mercedes) und Dr. Mario Theisen (BMW) diese Hoffnung genommen.

Dr. Mario Theisen: 'Nur mit einem Partner ist das Optimum zu erreichen. Zwei würden eher Nachteile mit sich bringen.' Auch Norbert Haug könne sich nicht vorstellen, dass ein weiteres Team mit Mercedes Motoren unterwegs sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, BMW, Motor, Mercedes
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?