22.06.01 16:05 Uhr
 2.309
 

Wieder ein Internet-Provider pleite?

Mit dem Internet-Provider Ixtelserv aus Frankfurt scheint es bergab zu gehen. So sind seit dem 19. Juni weder die Internetangebote noch die Dial-In-Angebote für die Telekommunikation erreichbar.

Die Firma begründet dies mit einem Blitzeinschlag, jedoch scheint dieses nicht die ganze Wahrheit zu sein.
So berichtet eine Mitarbeiterin des Frankfurter Amtsgerichts das zwar noch kein Insolvenzantrag gestellt sei, jedoch schon 'vorgefühlt' wurde.

Laut Heise Online wurden Ixtelserv sämtliche Leitungen gekappt, da bei der Firma enorme Schulden aufgelaufen seien.
Webdesign Internet Services, stellte die Leitungen für Ixtelserv und hatte die Abschaltung bereits am 6.Juni angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lyndemion
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Provider
Quelle: www.ix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?