22.06.01 15:50 Uhr
 71
 

NASA in Aufruhr - Roboterarm ausgefallen

Die Weltraumbehörde NASA hat derzeit mit einem defekten Roboterarm der bald an Bord der Internationalen Raumstation ISS gebracht werden soll, zu kämpfen.

Es kommt häufig zu Fehlfunktionen des Arms, jedoch ist die Ursache nicht genau bekannt. Man geht aber davon aus, daß ein defekter Chip Schuld hat. Er meldet Fehler obwohl der Arm in Ordnung ist und bringt so die Elektronik durcheinander.

Ein simpler Softwarepatch soll deswegen jetzt Abhilfe schaffen. Danach wird die NASA eindeutig wissen, ob der Chip die Fehlerquelle ist oder nicht.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Roboter, Aufruhr
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?