22.06.01 15:48 Uhr
 85
 

WinOnCD Hersteller Roxio verklagt Datenbankbetreiber

Das Softwareunternehmen Roxio, welches die CD-Brennprogramme WinOnCD sowie Toast herausgebracht hat, verklagt jetzt den Gracenote, Hersteller von CDDB, einer CD-Datenbank.


Begründet wird die Klage damit, daß Gracenote versucht habe sich die Patentrechte für bisher frei zugängliche Software zu erschleichen, indem sie dem US-Patentamt die frühere freie Veröffentlichung verschwiegen.

Ausserdem soll Gracenote versucht haben, sich die Inhalte von CDDB urheberrechtlich schützen zu lassen, jedoch werden diese von den beteiligten Nutzern selbst eingetragen und unterliegen damit deren Urheberrecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lyndemion
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Daten, Hersteller, Datenbank
Quelle: www.ix.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?