22.06.01 14:58 Uhr
 165
 

Audi schweigt nach den Piech Vorwürfen - Angst vor dem Big Boss ?

Nachdem sich VW-Vorstand Ferdinand Piech negativ über Audi ausgelassen hatte (SN berichtete) herrscht in Ingolstadt Ruhe.

So ist laut dem Donaukurier Bericht kein Wort aus der Audi-Zentrale zu hören. Einzig Betriebsrat Xaver Meier läßt seinem Unmut freien Lauf.

So kann er die Äußerungen von Piech nicht nachvollziehen, dieser stellt die VW-Tochter Audi als 'pubertär' dar ohne eine richtige Zukunft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angst, Audi, Vorwurf, Boss
Quelle: www3.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland 2,67 Arbeitnehmerbewertung
Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?