22.06.01 14:58 Uhr
 165
 

Audi schweigt nach den Piech Vorwürfen - Angst vor dem Big Boss ?

Nachdem sich VW-Vorstand Ferdinand Piech negativ über Audi ausgelassen hatte (SN berichtete) herrscht in Ingolstadt Ruhe.

So ist laut dem Donaukurier Bericht kein Wort aus der Audi-Zentrale zu hören. Einzig Betriebsrat Xaver Meier läßt seinem Unmut freien Lauf.

So kann er die Äußerungen von Piech nicht nachvollziehen, dieser stellt die VW-Tochter Audi als 'pubertär' dar ohne eine richtige Zukunft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angst, Audi, Vorwurf, Boss
Quelle: www3.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?