22.06.01 14:08 Uhr
 3.576
 

DJ sagte Britney Spears sei tot - Der Skandal weitet sich immer mehr aus

Wie SN berichtete, hat ein Radiosender behauptet, Britney Spears sei bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Nun kommen immer mehr Details ans Tageslicht.

Justin, dem Freund von Britney fiel fast das Herz in die Hose, denn auch er hörte im Radio von dem Scherz. Justin hörte, auch er läge im Koma und vermutete eine Verwechslung bei ihm, hatte aber große Angst um seine Freundin.

Er und Britney waren zu dem Zeitpunkt räumlich getrennt. Erst als die ganze Welt davon wusste, konnte er mit Britney telefonieren. Er findet, der Scherz ging einfach zu weit. Auch die Angehörigen der beiden waren schwer geschockt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Skandal, Britney Spears, DJ
Quelle: pnt.rotacom.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?