22.06.01 11:51 Uhr
 0
 

Abbott erwartet Medikamenten-Zulassung in 2002

Die Abbott Laboratories Inc. plant, im zweiten Quartal 2002, die Marktzulassung für das Medikament D2E7 bei der U.S. Food and Drug Administration zu beantragen. Dies ist eine neue experimentelle Behandlung von rheumatischer Arthritis.

Weiterhin will Abbott auf einige seiner Produkte Lizenzen erteilen. Diese befinden sich in einem frühen Stadium der Entwicklung.

Auf einer Analysten-Konferenz prognostizierte das Unternehmen ein Umsatzwachstum in 2001 von über 40 Prozent zum Vorjahr. Teilweise ist dieses Wachstum auf die Akquisition von Knoll Pharmaceuticals zurückzuführen. Diese wurde von der deutschen BASF AG übernommen. Für 2002 wird das Wachstum auf etwa 15 Prozent geschätzt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?