22.06.01 11:59 Uhr
 4
 

ÖIAG fixiert Privatisierung der Austria Tabak

Die ÖIAG (41,4 % Anteil) verkauft die Austria Tabak an die britische Gallaher-Gruppe.

Laut Aufsichtsrat beträgt der Kaufpreis ca. 10,6 Milliarden Schilling, das entspricht 85 Euro pro Aktie. Der gestrige Aktienkurs liegt deutlich unter diesem Kaufpreis.


Die Gallaher Gruppe liegt auf Platz vier der größten Tabakkonzerne in Europa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chuckytheking
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tabak, Privatisierung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?
Randale-Ronny ist zurück in Brandenburg: Problemstorch nervt wieder
Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?