22.06.01 11:59 Uhr
 4
 

ÖIAG fixiert Privatisierung der Austria Tabak

Die ÖIAG (41,4 % Anteil) verkauft die Austria Tabak an die britische Gallaher-Gruppe.

Laut Aufsichtsrat beträgt der Kaufpreis ca. 10,6 Milliarden Schilling, das entspricht 85 Euro pro Aktie. Der gestrige Aktienkurs liegt deutlich unter diesem Kaufpreis.


Die Gallaher Gruppe liegt auf Platz vier der größten Tabakkonzerne in Europa.


WebReporter: chuckytheking
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tabak, Privatisierung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?