22.06.01 11:59 Uhr
 4
 

ÖIAG fixiert Privatisierung der Austria Tabak

Die ÖIAG (41,4 % Anteil) verkauft die Austria Tabak an die britische Gallaher-Gruppe.

Laut Aufsichtsrat beträgt der Kaufpreis ca. 10,6 Milliarden Schilling, das entspricht 85 Euro pro Aktie. Der gestrige Aktienkurs liegt deutlich unter diesem Kaufpreis.


Die Gallaher Gruppe liegt auf Platz vier der größten Tabakkonzerne in Europa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chuckytheking
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tabak, Privatisierung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?