22.06.01 11:59 Uhr
 4
 

ÖIAG fixiert Privatisierung der Austria Tabak

Die ÖIAG (41,4 % Anteil) verkauft die Austria Tabak an die britische Gallaher-Gruppe.

Laut Aufsichtsrat beträgt der Kaufpreis ca. 10,6 Milliarden Schilling, das entspricht 85 Euro pro Aktie. Der gestrige Aktienkurs liegt deutlich unter diesem Kaufpreis.


Die Gallaher Gruppe liegt auf Platz vier der größten Tabakkonzerne in Europa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chuckytheking
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tabak, Privatisierung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?