22.06.01 11:25 Uhr
 19
 

Vorsicht in Nürnberg: Falscher Polizist unterwegs

Der etwa 40 Jahre alte Mann klingelte bei einem Rentner, unter dem Vorwand, in seine Wohnung Wohnung wäre eingebrochen worden und er müsse seine Wertsachen überprüfen.

Nachdem der Betrüger nach einem Glas Wasser verlangte und es ihm gebracht wurde, verschwand er schnell und nahm etwa 7000 DM Bargeld mit.

Ausgewiesen hat er sich mit einer falschen Marke der Polizei und einen grünlichen Ausweis. Der Mann hatte fränkischen Dialekt, hatte längeres dunkelblondes Haar und war etwa 1,70 groß.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Nürnberg, Vorsicht
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?