22.06.01 11:18 Uhr
 4
 

Alza-Aktionäre stimmen Fusion mit J&J zu

Die Anteilseigner der Alza Corpon genehmigten den geplanten steuerfreien Zusammenschluss mit Johnson & Johnson. Der Abschluss der Fusion wird damit für heute erwartet. Am 27.03. wurde sie angekündigt.

Johnson & Johnson akquiriert Alza für einen Kaufpreis von insgesamt etwa 10,2 Mrd. Dollar. Die Zahlung erfolgt durch einen Aktientausch. Die Investoren erhalten für jede Alza-Aktie 0,98 Aktienanteile von Johnson & Johnson.

Alza-Aktien fielen in New York 1,24 Prozent und schlossen bei 51,85 Dollar. Die Aktien von Johnson & Johnson verloren 1,10 Prozent und schlossen bei 53,02 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Fusion, Aktionär
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?