22.06.01 10:21 Uhr
 11
 

Die lebende Welt der Weichtiere

Die meisten Menschen empfinden eher Abscheu gegenüber Schnecken, Muscheln oder Tintenfischen.
Dass diese Tiergruppe jedoch bereits seit mindestens 500 Millionen Jahren auf der Erde lebt und ca. 130.000 Tierarten umfasst, ist den Wenigsten bekannt.

Robert Nordsieck befasst sich auf seiner Homepage mit den Weichtieren, zu denen auch so exotisch klingende Tiere wie die Käferschnecken, Kahnfüßer oder Napfschaler gehören.

Im ersten Abschnitt erkundet die Web-Site Fortpflanzung, Sinnesorgane und Anatomie der Tiere und der Nutzer
erfährt beispielsweise, dass die Weinbergschnecke ein Zwitter ist und kleine Zähne auf ihrer Zunge besitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gerchr
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt
Quelle: www.nordsieck.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert
Nach Brexit: Mehr Briten wollen Deutsche werden
Karlsruhe: Erstes Freibad öffnet heute seine Pforten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?