22.06.01 08:52 Uhr
 4
 

Der Euro kommt - Transporteure dürfen sich freuen

Auch wenn der Euro im Vorfeld seiner Einführung meist für Kopfzerbrechen sorgt, so gibt es dennoch Branchen, die sich über seine Einführung freuen und das zu Recht. So zum Beispiel die Branche der Werttransporteure.

Ihre Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass alle alten Geldscheine und Münzen von den Banken sicher weggeschafft und entsorgt werden. Im Gegenzug müssen neue Euro-Scheine und -Münzen herangeschafft werden.

Da gerade in den ersten Wochen nach der Einführung der Bedarf besonders hoch sein wird, sind Millionengewinne garantiert. Die Nachfrage wird auf das 8-fache der normalen Nachfrage steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Transport
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?