21.06.01 23:05 Uhr
 2
 

Research In Motion trifft Erwartungen

Der amerikanische Halbleiterhersteller Research In Motion meldete heute seine Zahlen für das abgelaufene erste Fiskalquartal und konnte mit den veröffentlichten Zahlen die Erwartungen der Analysten einhalten.

Der Gewinn lag demnach bei 3,8 Millionen Dollar oder 5 Cents je Aktie nach 0,4 Millionen oder 1 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten erwarteten durchschnittlich einen Gewinn von 5 Cents je Aktie. Die Umsätze lagen den Angaben zufolge bei 77 Millionen Dollar nach 27,1 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Die Cash-Reserven beziffert RIM auf 698,6 Millionen Dollar.

Im nachbörslichen Handel legt die Aktie 9,8% zu auf 32,28 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Godzilla 2": Erstes Bild von Monster "Mothra"
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
FC Bayern München: Serie mit Jerome Boateng und Boatengs Nachbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?