21.06.01 22:07 Uhr
 505
 

Hacker sind nicht so gefährlich wie die eigenen Mitarbeiter

Unternehmen mit Anschluss ans Internet investieren immer mehr Geld in ihre Sicherheit. Doch Hacker sind nicht die größte Gefahr für diese Unternehmen.

In einer Umfrage wurde fest gestellt, dass 57 Prozent der Mitarbeiter Zugang zu Daten erhalten, mit denen sie nichts zu tun haben. Man hat sogar noch Zugriff auf Daten, wenn man gar nicht mehr für das Unternehmen arbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, Mitarbeiter, Hacker
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt