21.06.01 21:25 Uhr
 13
 

Commerce One-CEO dementiert Gerüchte

Der B2B-Dienstleister Commerce One Inc. gab heute einen Kommentar zu seinem Verhältnis zur SAP AG ab. Die Beziehung sei heute besser als je zuvor, und zwar in allen Bereichen, so der Commerce One-CEO Mark Hoffman.

Anfang der Woche hatte ein Analyst von Lehman Brothers Vermutungen geäußert, die Kooperation stünde auf wackligen Beinen. Dies hat Hoffman bestritten und die Analysten in Interviews von der aktuellen Lage unterrichtet.

In den letzten Wochen hatte die Commerce One-Aktie mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren. Daran seien zu einem großen Teil die Gerüchte über das brüchige Verhältnis zu SAP schuld, so einige Analysten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gerücht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?