21.06.01 19:56 Uhr
 12
 

Insolvenzverfahren bei TelDaFax-Tochter

Eine Tochtergesellschaft der am Neuen Markt notierten TelDaFax AG, die GeoNet Systems GmbH, hat am 19.06.2001 das vorläufige Insolvenzverfahren beim zuständigen Insolvenzgericht in Marburg beantragt. Der Internetzugang http://www.telda.net wurde aufgrund offener Forderungen vom Lieferanten abgeschaltet. Für die TelDa.Net-Kunden bedeutet dies, daß sie ab sofort keinen Internetzugang mehr über TelDa.Net haben.

Die geplante Hauptversammlung der TelDaFax AG am 11. Juli 2001 ist abgesagt worden. Ein neuer Termin ist vorerst nicht geplant.

Zudem haben die beiden Betreuerbanken der TelDaFax AG, die DG Bank und Goldman Sachs, ihre Mandate gekündigt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter, Insolvenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?