21.06.01 19:34 Uhr
 119
 

Eindeutig : Beim Autokauf entscheidet nicht die Marke

Viel wichtiger ist der niedrige Spritverbrauch. Dies geht aus einer Studie von 1003 Befragten hervor. Denn mehr als 800 von diesen ist der Verbrauch das wichtigste Kaufkreterium. Die Marke entscheidet mit nur 40 %,der Preis mit 76 % und die Sicherheit mit 78%.

Wegen den schon oft angesprochenen hohen Benzipreisen versuchen 72 % der Befragten zusätzlich auch noch sparsam zu fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Marke, Autokauf
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?