21.06.01 19:28 Uhr
 6.277
 

Kopierschutz soll Spielen unmöglich machen- Raubkopie ja- Spielen nein

Kurz vor der Veröffentlichung des potentiellen Spiele-Hits 'Operation Flashpoint' gab die Firma Codemasters bekannt, dass das Spiel erstmalig mit einem neuen Kopierschutz ausgestattet wird, der sicherer ist als alles bisherige.

Der Kopierschutz 'Fade' ist kein üblicher Kopierschutz. Im Zusammenspiel mit herkömmlichen Mechanismen, macht er das Spiel unspielbar, sobald bemerkt wird, dass es sich um eine Raubkopie handelt.

Dazu werden im Laufe des Spiels immer mehr Funktionen und Details des Spielgeschehens abgeschaltet, bis das Spiel letztendlich unspielbar ist. Vorteil ist, dass Cracker es nicht mehr so einfach haben den Schutz zu entfernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Kopie, Raubkopie, Kopierschutz, Spielen
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?