21.06.01 18:03 Uhr
 281
 

Erste Firma mit Cannabis-Produkten an der Börse - Riesiges Interesse

Mit sensationellem Erfolg ging heute das britische Pharma-Unternehmen GW Pharmaceuticals an die Londoner Börse. Das Unternehmen, welches auf der Basis von Cannabis schmerzlindernde Produkte erzeugt, konnte Aktien im Wert von 81,6 Mio. DM absetzen.

Ursprünglich hatte man bloß mit 52,2 Millionen DM gerechnet. Nach diesem gelungenen Einstand wird die Firma jetzt an der Börse für Kleinunternehmen gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Firma, Produkt, Interesse, Cannabis
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?