21.06.01 18:02 Uhr
 16
 

Trotz "Kieler Woche": Beobachtung der Kieler Drogenszene bleibt aktiv

Auch wenn die Kieler Beamten jetzt verstärkt bei der Kieler Woche eingesetzt werden, lassen sie die Drogenszene nicht aus den Augen.

So wurde am Dienstagabend ein Albaner (22) verhaftet, der auf dem Fahrrad unterwegs war und den Beamten aufgefallen ist. Zu Recht: Er hatte reichlich Heroin bei sich und sitzt nun in Abschiebehaft.

Ein 2.Albaner (25) wurde gestern festgenommen, er hielt sich in Deutschland illegal auf und hatte Kokain bei sich und außerdem Bargeld im Wert von über 1000 DM. Er wurde von zivilen Beamten direkt beim Handeln im Auto beobachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Woche, aktiv, Beobachtung
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?