21.06.01 15:36 Uhr
 15
 

Partner in Sorge: angeblich Chaos bei INTERNOLIX AG

Nachdem vor einigen Wochen bereits die seit langem erwartete Ankündigung kam, INTERNOLIX würde Mitarbeiter entlassen, scheinen sich die Ereignisse jetzt zu konkretisieren:

Einer Titelblattmeldung der Computer Reseller News zufolge herrsche Chaos bei INTERNOLIX.
Nach Erwerb eines großen Aktienanteils durch einen Porno-Verleger sollen den meisten Mitarbeitern gekündigt worden sein.

Der bisherige Firmenchef und Gründer Carlo De Micco soll sich nach Spanien abgesetzt haben. Schlimmer noch: der technische Support sei eingestellt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: antonsmb
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chaos, Partner, Sorge
Quelle: www.crn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer bekommen Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?