21.06.01 15:15 Uhr
 4.446
 

Hackern steht Tor und Tür offen: Sicherheitslücke in T-Online-Software

Das Nachrichtenmagazin Focus hat in seiner Online-Ausgabe berichtet, dass die E-Mail-Postfächer der T-Online-Kunden eine Schwachstelle hätten. Durch einen Software-Fehler können E-Mails der T-Online-Kunden gelesen und Passwörter geändert werden.

Grund ist eine Sicherheitslücke im Webmailsystem. Dieses System bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre E-Mails auch über das Internet lesen zu können. Hacker können mittels dieses Fehlers im Webmailsystem ohne Probleme auf die Postfächer zugreifen und Passwörter ändern.

Focus hat T-Online zwar auf den Fehler hingewiesen, allerdings war es bisher nicht möglich, diesen zu beseitigen.


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Sicherheit, Software, Hacker, Tor, Sicherheitslücke, Tür, T-Online
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?