21.06.01 14:03 Uhr
 245
 

ARD und ZDF stehen vor einer Klage wegen ihrer Internet-Auftritte

Die Bereiche E-Commerce, Werbung und Sponsoring müssen laut des Verbandes deutscher Zeitungsverleger komplett eingestellt werden.

ARD und ZDF haben angeblich auch eine illegale Expansion im Internet vorgenommen. Alles, was über die Informationen über Inhalte im Fernsehen hinaus geht, sei nicht erlaubt.

Bevor jedoch Klage eingereicht wird, will man versuchen, es auf politischem Wege zu lösen.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Klage, ARD, ZDF, Auftritt
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?