21.06.01 14:03 Uhr
 245
 

ARD und ZDF stehen vor einer Klage wegen ihrer Internet-Auftritte

Die Bereiche E-Commerce, Werbung und Sponsoring müssen laut des Verbandes deutscher Zeitungsverleger komplett eingestellt werden.

ARD und ZDF haben angeblich auch eine illegale Expansion im Internet vorgenommen. Alles, was über die Informationen über Inhalte im Fernsehen hinaus geht, sei nicht erlaubt.

Bevor jedoch Klage eingereicht wird, will man versuchen, es auf politischem Wege zu lösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Klage, ARD, ZDF, Auftritt
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?