21.06.01 13:33 Uhr
 4
 

Jack White erhöht Beteiligung an Manfred Hertlein

Die Jack White Productions AG hat ihre Anteile an der Manfred Hertlein Veranstaltungs- und Kartenkiosk GmbH, Würzburg, durch Ausübung einer bestehenden Option um 10 % auf 20 % erhöht. Die Tournee- und Konzertveranstaltungsgesellschaft gehört bereits seit Februar 2000 zum Beteiligungsportfolio des JWP-Konzerns. Weitere 5 % können im Jahr 2002 übernommen werden. Für die durch das Ausüben der Optionen erworbenen Geschäftsanteile wurde ein Rückkaufrecht vereinbart.

Der mit Abstand erfolgreichste Tourneeveranstalter unter deutschen und deutschsprachigen Künstlern, der außerdem im Jahr ca. 100 Konzerte aus verschiedenen Musikrichtungen organisiert, ging 2001 beispielsweise mit der Sängerin 'Michelle' auf Tournee, die Deutschland beim internationalen Grand Prix dEurovision de la Chanson in Kopenhagen vertrat. Weitere Highlights im laufenden Jahr sind die Tourneen mit Reinhard Fendrich und Hansi Hinterseer. Die Gesellschaft erwartet 2001 deutliche Umsatz- und Gewinnzuwächse nach einem Geschäftsvolumen von 16,4 Mio. DM und einem sehr positiven Ergebnis in 2000.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?