21.06.01 11:48 Uhr
 6
 

SCM Microsystems und Wave Systems kooperieren

Die am Neuen Markt gelistete SCM Microsystems ist heutigen Angaben zufolge mit der amerikanischen Wave Systems eine strategische Allianz eingegangen. Dem zufolge werden die Unternehmen gemeinsam eine neue Generation von sicheren Smartcard-Terminals entwickeln, die den höchsten Sicherheitsanforderungen der Finanzinstitute und der IT-Industrie entsprechen. Zusätzlich zu Finanztransaktionen wie SET (Secure Electronic Transaction) und PKI-basierenden Anwendungen für sicheres E-Commerce im B2B-Umfeld sind die Terminals in der Lage genaue und sichere Zeitmessungen für bestimmte kostenpflichtige Dienste und Inhalte zu ermöglichen.

SCM Microsystems übernimmt die Entwicklung und Herstellung der Hardware für die Lesegeräte. Das Unternehmen verfügt dazu nicht nur über die notwendigen kosteneffizienten Produktionskapazitäten, sondern bringt darüber hinaus jahrelange Erfahrung mit Hochsicherheitstechnologie für Smartcard Leser und Terminals ein.^Gemäß den vertraglichen Vereinbarungen wird SCM die ersten, diesem Standard entsprechenden sicheren Terminals, im zweiten Halbjahr 2001 an Wave zur weiteren Distribution ausliefern.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, Wave
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?