21.06.01 10:29 Uhr
 51
 

Madonnas Geschmack führte zum Streit mit Ehemann Guy Ritchie

Genauer gesagt ist es der Kunstgeschmack von Madonna, der zum Streit führte. Beim Übel handelt es sich um eine Abbildung, auf der eine gebärende Frau im Leichenhemd zu sehen ist. Aber das eigentliche Problem ist der Ort an dem diese Abbildung hängt.

Nämlich direkt in der Eingangshalle des gemeinsamen Hauses. Guy Ritchie befürchtet durch das Bild einen schlechten Einfluss auf die Kinder.

Madonna sagt aber ganz klar, dass derjenige, der das Bild nicht mag auch kein echter Freund sein könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirscher
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Madonna, Ehemann, Geschmack, Guy Ritchie
Quelle: www.prosieben.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorgerechtsstreit: Madonnas Sohn bleibt bei Vater Guy Ritchie
Guy Ritchies "Snatch" soll eine Serienadaption erhalten
Madonna verliert Sorgerechtsstreit um 15-jährigen Sohn Rocco



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorgerechtsstreit: Madonnas Sohn bleibt bei Vater Guy Ritchie
Guy Ritchies "Snatch" soll eine Serienadaption erhalten
Madonna verliert Sorgerechtsstreit um 15-jährigen Sohn Rocco


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?