21.06.01 10:25 Uhr
 5
 

Roche-Medikament in Japan zugelassen

Die schweizer Roche Holding AG erhielt in Japan die Marktzulassung für ihr Medikament MabThera. Japan ist weltweit der zweitgrößte Absatzmarkt für Medikamente. MabThera ist bereits in 60 anderen Staaten zugelassen. Roche erwirtschaftete damit in 2000 einen Umsatz von 900 Mio. Schweizer Franken.

Das Medikament dient zur Behandlung von Non-Hodgkin Lymphoma. Dies ist die häufigste allgemeine Form von Blutkrebs. Weltweit sind davon etwa 4,5 Mio. Menschen betroffen.

Roche sieht auch Fortschritte in seiner neuen Marketing-Strategie für sein Medikament Xenical. Dies ist ein Präparat gegen Fettsucht. Es verhindert, dass der Körper Fett aufnimmt. In 2000 wurde damit ein Umsatz von 950 Mio. Franken erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carolin Kebekus und Serdar Somuncu sollen seit Jahren heimlich verheiratet sein
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?