21.06.01 09:58 Uhr
 6
 

Bayer und CuraGen entdecken Medikamenten-Targets

Die Bayer AG und ihr US-Partner CuraGen Corp. identifizierten gemeinsam zwölf Proteine, die als Medikamenten-Targets gegen Fettleibigkeit und Diabetes in Frage kommen. Der Weltmarkt für Medikamente gegen Fettleibigkeit und Diabetes hat ein geschätztes Volumen von jährlich 98 Mrd. Dollar.

Diese Resultate wurden bereits vier Monate nach dem Start ihrer Allianz zur Entdeckung von Medikamenten erzielt. Die Allianz hat ein Volumen von 1,4 Mrd. Dollar. Nach Angaben von Bayer wurden diese Ergebnisse in einer sehr kurzen Zeit erzielt. Das Unternehmen erwartet weitere Erfolge in den folgenden Monaten.

Die Aktien von Bayer fielen um 2,26 Prozent und notieren aktuell bei 44,62 Euro. Die Aktien von CuraGen stiegen an der Nasdaq um 8,38 Prozent und schlossen bei 37,89 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?