21.06.01 09:44 Uhr
 28
 

Schüler retten Wanderer vor dem Tod

Während einer Wanderung einer Schulklasse aus der Schweiz konnten sie unfreiwillig eine gute Tat tun.
In rund tausend Metern Höhe entdeckten die Schüler den 68-jährigen Mann auf einem Weg liegend.

Dieser versuchte immer wieder auf die Beine zu kommen, schaffte es aber nicht mehr.
Der Wanderer, so sagte er aus, lag schon seit dem Nachmittag des Vortages dort. Er hatte weder etwas zu trinken, noch Essen dabei.

Die Schüler versorgten den Mann mit Getränken und riefen die Rettungskräfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schüler, Wander, Wanderer
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?