21.06.01 09:34 Uhr
 0
 

Hornblower Fischer Tagestip: Lehman Brothers

Das drittgrößte US-Brokerhaus Lehman Brothers hat am gestrigen Dienstag trotz der ungünstigen Bedingungen an den Kapitalmärkten ein besser als erwartetes Quartalsergebnis vorlegen können.

So konnte der Broker im zweiten Quartal den Reingewinn gegenüber der Vorjahresperiode um 14% auf 430 Mio.USD oder 1,38 USD je Aktie steigern und damit die Konsensusschätzungen bei 1,14 USD spürbar übertreffen. Inklusive einer Sonderdividende belief sich der Gewinn sogar auf 1,57 USD. Mit diesem Quartalsergebnis setzt sich Lehman weiterhin von der US-amerikanischen Konkurrenz ab. Ähnlich wie im Q1 ist es dem Institut gelungen dem großen Konkurrenten Goldman Sachs – soweit es die Ergebnisentwicklung betrifft – hinter sich zu lassen. Beflügelt von einem weiteren florierenden Anleihegeschäft konnten nicht nur die Nettoerträge im Vergleich zum Q2 2000 um 15% erhöht, sondern das beste Netto-Ergebnis aller Zeiten erwirtschaftet werden. Die größten Steigerungen gab es im Geschäft mit Bond-Emissionen, hier kletterten die Erträge um 129% auf 265 Mio. USD.

Als positiv bewerten wir ferner die Tatsache, dass Lehman im Q2 nochmals Performance-Steigerungen verzeichnen konnte. Sowohl im Investmentbanking als auch im Tradinggeschäft gewann der Broker Marktanteile hinzu. Dies spiegelt sich nicht zuletzt in der EK-Rendite nieder. Während diese Kennzahl bei Goldmanauf 17,7% (Q2 2000: 26%) zurückging, konnte Lehman den ROE auf 23,4%, nach 21,2% im Q1, erhöhen bzw. gegen dem Q2 2000 stabilisieren. Die von Lehman Brothers vorgelegten Zahlen bekräftigen unseren Optimismus, so dass wir an unserer Kaufempfehlung nach wie vor festhalten. Zumal die Aktie derzeit mit einem 2001er PE von 13 gegenüber Goldman Sachs (17,3) mit einem deutlichen Bewertungsabschlages gehandelt wird. Kaufen (Goldman Sachs: Halten)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fisch, Fischer, Lehman Brothers
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?