21.06.01 07:21 Uhr
 107
 

Einmalig im Tierreich: Fliegen können mit ihren Ohren riechen

Schweizer Wissenschaftler fanden
erstaunliches über die Fruchtfliege
Drosophila melanogaster heraus.
Und zwar ist es für diese Fliegenart
möglich, ihre Ohren ein- und auszuschalten.

Wenn die Ohren 'ausgeschaltet' sind,
benutzen sie diese als zusätzliches
Riechorgan.
Wenn die Fliege das Balzlied einer
anderen Fruchtfliege empfängt, wird das
Ohr durch einen Drehmechanismus
eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ohr, Fliegen, Tierreich
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deutschlandtrend": SPD überflügelt Union zum ersten Mal seit 2006
Karneval: Grüne Katrin Göring-Eckardt verkleidete sich als Martin Schulz
Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?