21.06.01 07:21 Uhr
 107
 

Einmalig im Tierreich: Fliegen können mit ihren Ohren riechen

Schweizer Wissenschaftler fanden
erstaunliches über die Fruchtfliege
Drosophila melanogaster heraus.
Und zwar ist es für diese Fliegenart
möglich, ihre Ohren ein- und auszuschalten.

Wenn die Ohren 'ausgeschaltet' sind,
benutzen sie diese als zusätzliches
Riechorgan.
Wenn die Fliege das Balzlied einer
anderen Fruchtfliege empfängt, wird das
Ohr durch einen Drehmechanismus
eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ohr, Fliegen, Tierreich
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?