21.06.01 00:32 Uhr
 43
 

Restaurant auf dem Reichstag bekommt wohl Pachterlass von 500.000 DM

Der Münchener Edel-Gastronom Michael Käfer will vom Bund die Pacht (500.000 DM) für sein Restaurant auf dem Reichstag erlassen bekommen.


Grund hierfür seien Bauverzögerungen durch welche Käfer Einbussen hinnehmen mußte.

Käfer hat in zwei Jahren einen Verlust von 3,9 Millionen Mark eingefahren.
Das Finanzministerium hat dem Erlass bereits zugestimmt, eine endgültige Entscheidung steht aber noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DM, Restaurant, Reich
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?