20.06.01 23:56 Uhr
 14
 

Daewoo's Rezzo in Deutschland vorgestellt.

Der sich zur Zeit in einem Insolvenzverfahren befindende Autokonzern Daewoo hat sein neues Modell 'Rezzo' (SN berichtete) nun in Deutschland vorgestellt.

Der Van ist in Asien bisher ein großer Erfolg. Es wurden seit November bereits 50.000 Autos diesen Typs verkauft.
Da Daewoo nun auch in Deutschland an diesen Erfolg anknüpfen will, ist der Einstiegspreis des Van mit ca. 33.000DM extra niedrig.

Für diesen Preis bekommt der Käufer sogar u.a. automatische Fensterheber und Schiebedach, Klimaanlage und Leichtmetallfelgen.


WebReporter: MarcHB
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: de.cars.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?