20.06.01 23:03 Uhr
 62
 

Sun entschuldigt sich bei Studenten

Der Hersteller Sun entschuldigte sich bei den Studenten der TH Zürich wegen einiger Fehler und Missverständnisse. Man hatte der TH ein Angebot gemacht für ein Gerät der Sun-Blade-100-Reihe und einem Monitor für 1600 Euro.

Dieses Angebot war jedoch begrenzt - dies wurde jedoch nicht bekanntgegeben, auf Grund interner Fehler.

Die TH bestellte 3000 Systeme und Sun musste leider passen. Das Unternehmen entschuldigte sich jedoch aufrichtig bei den Studenten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bastianwust
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Student, Sun
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?