20.06.01 22:32 Uhr
 6
 

Verity meldet Rekordzahlen

Verity, ein führender Anbieter von Infrastruktur-Software für E-Commerce-Portale und e-Business-Anwendungen, hat nach Börsenschluss die Zahlen für das abgelaufene vierte Quartal gemeldet. Dabei sind die Umsätze um 8 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2001 auf 41,2 Mrd. USD gestiegen. Die Gewinne von 9,2 Mio. USD bzw. 25 Cents je Aktie lagen genau auf Höhe der Analystenerwartungen.

Für das Gesamtjahr konnte Verity den Umsatz um 51 Prozent auf 145 Mio. USD steigern. Der Umsatz mit Softwarelizenzen legte sogar um 56 Prozent auf 108,7 Mio. USD zu. Der Gewinn für das Gesamtjahr lag bei 33,8 Mio. USD oder 92 Cents je Aktie. Im Vorjahr lag der Gewinn bei 55 Cents je Aktie.

Für das gerade angelaufene Geschäftsjahr erwartet Verity einen weiteren Anstieg bei den Umsätzen auf 181 bis 192 Mio. USD. Der Gewinn soll 33 bis 39 Mio. USD betragen. Für das kommende Quartal erwartet Verity einen Gewinn von 11 bis 14 Cents je Aktie bei einem Umsatz von 34 bis 36 Prozent.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp
Index: Mieten steigen am stärksten im Osten und Norden Deutschlands



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"
Leben von Show-Legende Harald Juhnke wird verfilmt
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?