20.06.01 22:02 Uhr
 37
 

Noch kein Gesetz zur "Homo-Ehe"

Aufgrund der Verweigerung der CDU/CSU, die Homosexuellen-Ehe an andere Lebensgemeinschaften anzugleichen, wurde heute in Berlin die Beratung von Bundesrat und Bundestag zu diesem Thema wieder vertagt.

Die CDU/CSU hält gleichgeschlechtliche Ehen für verfassungswidrig.

Am 1. August soll das 'Kerngesetz in Kraft treten. Dieses benötigt keine Zustimmung des Bundesrates.

Es wurde beantragt das Gesetz aufzuhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: weram
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Ehe
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin sagt Italien Unterstützung zu: Flüchtlingskontingent wird erhöht
EuGH-Urteil: Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin war kein Rechtsbruch
AfD Bayern bietet Antifa-Aussteigerprogramm an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin sagt Italien Unterstützung zu: Flüchtlingskontingent wird erhöht
Hamm: Mutter verabreichte minderjähriger Tochter Heroin zum Einschlafen
Quincy Jones erhält Millionen Dollar aus Michael Jacksons Nachlass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?