20.06.01 22:02 Uhr
 37
 

Noch kein Gesetz zur "Homo-Ehe"

Aufgrund der Verweigerung der CDU/CSU, die Homosexuellen-Ehe an andere Lebensgemeinschaften anzugleichen, wurde heute in Berlin die Beratung von Bundesrat und Bundestag zu diesem Thema wieder vertagt.

Die CDU/CSU hält gleichgeschlechtliche Ehen für verfassungswidrig.

Am 1. August soll das 'Kerngesetz in Kraft treten. Dieses benötigt keine Zustimmung des Bundesrates.

Es wurde beantragt das Gesetz aufzuhalten.


WebReporter: weram
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Ehe
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?