20.06.01 20:59 Uhr
 41
 

Plattenfirmen begeistert: Copyrights per Software in Musik einbinden

RealNetworks hat ein Programm vorgestellt mit dem man Online-Musik mit einem Copyright versehen kann und sie so vermarkten kann.

Es wird auf eine völlig neue Verschlüsselungstechnik zurückgegriffen. Spezielle Plugins liefern die Musikstücke dann an identifizierte User aus die eine entsprechende Lizenz haben.

AOL und Bertelsmann wollen die Software noch in diesem Jahr testen und in Betrieb nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bastianwust
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Software, Platte, Copyright
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pastewka"-Serie wird auf Amazon Prime fortgesetzt
Berlin: Kannibalistische Plakate zu "Santa Clarita Diet"-Serie werden abgehangen
Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?