20.06.01 19:54 Uhr
 53
 

Intel zum Preiskrieg bereit

Intels CEO Craig Barrett hat heute bekräftigt, dass der Chip-Gigant zu einem heftigen Preiskrieg mit AMD bereit ist.

Laut Barrett ist Intel nicht bereit, mehr als 20% des Prozessormarktes abzugeben. Man will dafür die aggressive Preispolitik gegen AMD weiterführen.

Außerdem sei es keineswegs der Fall, dass Intel mit den teuren RAMBUS-Speichern auf das falsche Pferd gesetzt hätte, vielmehr wäre man von der allgemein schlechten Lage in der PC-Branche miterfasst worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BAH
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Intel
Quelle: www.theregister.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?