20.06.01 18:55 Uhr
 17
 

71-Jähriger hatte Glück im Unglück

Glücklich ging für einen 71-jährigen Autofahrer ein Verkehrsunfall an einem Bahnübergang aus.

Nachdem er an der geschlossenen Bahnschranke wartete, fuhr ein LKW auf seinen Wagen auf. Die Wucht des LKWs der zu schnell gefahren ist, schleuderte den PKW über die Gleise hinweg. Das Fahrzeug landete auf der anderen Seite des Überganges.

Im gleichen Augenblick raste der Zug heran und verfehlte den PKW nur um Haaresbreite. Der Schaden wird mit 32.000 DM angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Glück, Unglück
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?