20.06.01 18:27 Uhr
 49
 

Glasfaserkabel durchtrennt - Ganz Münster ohne Telefon

Am heutigen Mittwoch konnten Menschen der Stadt Münster für einige Stunden keine Telefonate führen. Weder Ortsgespräche noch Ferngespräche waren möglich. Das gesamte Netz war tot.

Ein Bagger hatte bei Straßenbauarbeiten ein Glasfaserkabel durchtrennt und so die Leitungen lahmgelegt. Die Techniker der Telekom haben den Schaden inzwischen behoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telefon, Münster, Glasfaser
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?