20.06.01 17:47 Uhr
 115
 

Mangelnde Körperflüssigkeit führt häufig zu Krankheiten

Jeder Mensch sollte 1,5 bis 2,0 Liter Flüssigkeit pro Tag aufnehmen, so die Verbraucher-Zentrale. Durch Mangel von Wasser und anderer Durstlöscher kommt es häufig zu Krankheiten wie zum Beispiel Stoffwechsel-Beschwerden oder Konzentrationsschwächen.


WebReporter: White Hawk
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankheit, Körper, Mangel
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?