20.06.01 17:13 Uhr
 101
 

Legale Gratismusik aus dem Netz von namhaften Labels ist Realität

Die Musiklabels edel music, Zomba, BMG, usw. haben über 100.000 Musikstücke als Real-Audio-Streams ins Netz gestellt. Dazu kommen noch Files, die musikwoche.de rechtmäßig anbietet.

Der ganze Service ist völlig rechtens und entspricht dem Copyright.

Die Files sind in Mono und 16Kb gerippt, die Palette reicht von 30 Sekunden bis volle Länge. Es gibt auch Songs in besserer Qualität (von musikwoche.de)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Netz, Realität, Label
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tatjana Gsell: So sieht sie heute aus
"Aerosmith"-Sänger: "Donald Trump ist ein guter Freund von mir"
Pamela Andersons Äußeres irritiert in Cannes: Kaum wieder zu erkennen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?