20.06.01 16:53 Uhr
 70
 

Vor 2005 kauft Österreich keine Abfang-Jets

Laut Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ) wird es vor 2005 keine Jets geben, da das Budget in dieser Legislaturperiode keine Mittel dafür vorsieht.

Grasser habe intensive Gespräche mit Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer (FPÖ) und Verteidigungsminister Herbert Scheibner( FPÖ) geführt. Es werde in der nächsten Zeit eine Ausschreibung für Abfangjäger geben um in Folge eine Kostengestaltung zu haben.

Für Riess-Passer ist ein Nulldefizit beim Budget wichtig und die Umsetzung der Steuerreform vorrangig. Grasser denke in die Zukunft und meint, dass Österreich in ein paar Jahren im Zentrum Europas liegt und eine gemeinsame Sicherheit zu machen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohls Sohn gibt Angela Merkel Mitschuld am Tod seiner Mutter
US-Senator John McCain besuchte heimlich Syrien für neue Strategie gegen den IS
FPÖ-Chef muss wegen Beleidigung 12.000 Euro an Frauenhäuser bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?