20.06.01 14:41 Uhr
 5
 

Hornblower: Im Blickpunkt - RealNetworks

Im Blickpunkt: RealNetworks (RNWK, 910681, $10,30) – Akkumulieren

RealNetworks ist führender Hersteller von Software für den Vertrieb von Unterhaltungsinhalten(Musik, Video) über das Internet. Die RealPlayer StreamingSoftware des Unternehmens wird von 200 Mio. registrierten Anwendern –in derGrundversion kostenlos- genutzt, um über den Internetbrowser Musik oder Videos,bzw. Live-Aufnahmen abzuspielen. Wichtigster Konkurrent ist Microsoft,die eine ähnliche Software anbieten. Das Unternehmen verdient an Lizenzgebührenund Wartung der Software und an Werbeeinahmen, die im letzten Quartal10% der Umsätze von 50 Mio. Dollar ausmachten. Zuletzt gab es gute Nachrichtenum das Unternehmen. Zunächst wurden die Verhandlungen zwischen Microsoftund AOL, einem langjährigen Partner von RealNetworks, abgebrochen. Zielvon Microsoft in den Verhandlungen war eine stärkere Nutzung der eigenenStreaming Software von AOL-Nutzern, die derzeit überwiegend wesentlich dieRealPlayer Software nutzen.

Heute stellte das Unternehmen ein neues Software-Produkt vor, das eine Rechtenutzung für Musikabonomentseiten a laNapster möglich machen wird, und damit das Geschäft des Musikverkaufs über das Internet erst wirklich ermöglicht. Wirsehen RealNetworks in einer strategisch ausgezeichneten Position von einem hohen Wachstum des Musikverkaufs über dasInternet zu profitieren. Allerdings ist die Bewertung des Unternehmens verglichen mit den aktuellen Unternehmensergebnissenund der hohen Unsicherheit bezüglich der zukünftigen Erträge sehr hoch. Bei den aktuellen Kursen beginnen wir miteinem „akkumulieren“-Rating, d.h. Investoren sollten bei kurzfristigen Kursschwächen Positionen in den Wert aufbauen.Akkumulieren. (Warnniveau: 8,00 Dollar).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Blick, Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?