20.06.01 14:41 Uhr
 102
 

Hamburg - täglich Millionen durch Marihuana

Das Geschäft mit Marihuana boomt in Hamburg. Verkauft werden die Drogen in Bars, Cafés, Kulturvereinen und eigens angemieteten Wohnungen. Das Risiko erwischt zu werden ist so gering, dass immer mehr Menschen ins 'Dealergeschäft' einsteigen.

In manchen Bars werden täglich bis zu 200 Deals abgewickelt, ein Umsatz von bis zu 17.000 DM und ein Gewinn von ca. 50%. Der Käuferkreis ist riesig, vom einfachen Schüler über Angestellte bis zu Rechtsanwälten.

Erst letzte Woche wurde ein Türkischer-Drogenring von der Polizei gesprengt. Die Türken sollen täglich bis zu 900 Gras-Tütchen verkauft und damit einen Gewinn von 15 Millionen DM gemacht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: proklau
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Hamburg, Marihuana
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Austritt: Erika Steinbach sitzt in Bundestag hinter Fraktion auf Einzelplatz
Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo
Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor "twitternden Schachtelteufel" Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?