20.06.01 13:29 Uhr
 268
 

10 Millionen DM für Schulcomputer - Stadt denkt an die IT-Zukunft

In Ingolstadt können sich alle Schüler in den nächsten Jahre freuen. Denn die Stadt will 1500 PCs neu anschaffen. Allesamt mit Internetzugang ausgestattet.

So sollen alle Schulen bis 2005 mit neuen EDV-Räumen versorgt werden und allen Schülern die Welt rund um den PC näher gebracht werden.

Die Kosten davon, die sich auf ca. 10.Millionen DM belaufen, wird die Stadt alleine tragen, da der Freistaat Bayern keine Zuschüsse dafür vergibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Stadt, Zukunft, DM, IT
Quelle: www3.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?