20.06.01 13:05 Uhr
 3.023
 

Yahoo! droht Anklage wegen Kinderpornographie und Ähnlichem

Die American Family Association, kurz AFA, droht mit einer Anklage gegen Yahoo!. Diese sollen in ihrem Suchmaschinen-Angebot nämlich auch tausende von Seiten beinhalten, die pornographische Inhalte besitzen.

Yahoo! sagte jedoch, dass man sämtliche Inhalte sofort aus dem Angebot gelöscht hat oder noch löschen werde. Man kann auch nicht jede einzelne Seite untersuchen.

Sollte nun Anklage gegen Yahoo! erhoben werden, könnte dies ein Prozess ohne Ende werden, da immer neue Angebote in die Suchmaschine eingetragen werden, ohne dass Yahoo! alle löschen kann.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Anklage, Kinderporno
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?