20.06.01 13:05 Uhr
 3.023
 

Yahoo! droht Anklage wegen Kinderpornographie und Ähnlichem

Die American Family Association, kurz AFA, droht mit einer Anklage gegen Yahoo!. Diese sollen in ihrem Suchmaschinen-Angebot nämlich auch tausende von Seiten beinhalten, die pornographische Inhalte besitzen.

Yahoo! sagte jedoch, dass man sämtliche Inhalte sofort aus dem Angebot gelöscht hat oder noch löschen werde. Man kann auch nicht jede einzelne Seite untersuchen.

Sollte nun Anklage gegen Yahoo! erhoben werden, könnte dies ein Prozess ohne Ende werden, da immer neue Angebote in die Suchmaschine eingetragen werden, ohne dass Yahoo! alle löschen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Anklage, Kinderporno
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte