20.06.01 12:57 Uhr
 3
 

ExciteAtHome schließt neuen Handel mit AT&T

Der Internet Service Provider ExciteAtHome Corp. hat eine neue Vereinbarung mit der AT&T Corp. getroffen. ExciteAtHome mietet Lichtleitfasern von AT&T. Die Zahlungsmodalitäten hierfür wurden geändert, so dass ExciteAtHomes die Miete erst allmählich entrichtet.

Diese Vereinbarung versieht ExciteAtHome mit dringend benötigten Barmitteln von 85 Mio. Dollar. Mit diesen Mitteln können ExciteAtHomes Operationen im laufenden Jahr finanziert werden. Bereits vergangene Woche wurde eine Anleihe mit dem Volumen von 100 Mio. Dollar aufgelegt.

Wegen des schlechten Geschäftsumfeldes hat das Unternehmen einige nebensächliche Geschäfte beendet und baute Personal ab, um seine Kosten zu senken. Weiterhin beendet ExciteAtHome im Dezember seine Exklusiv-Verträge mit den Kabel-Unternehmen Cox Communications Inc. und Comcast. Damit eröffnen sich neue Geschäftsmöglichkeiten. Das Unternehmen will wieder profitabel werden und erwartet bereits im dritten Quartal ein positives EBITDA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel, AT&T
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?