20.06.01 12:18 Uhr
 16
 

Hamburg: Häftling starb im Gefängnis - Staatsanwaltschaft ermittelt

Ein 51-jähriger Mann, der herzkrank war, verstarb gestern früh in einem Hamburger Gefängnis.

Nun wird von der Staatsanwaltschaft nach der Ursache vom Tod des Häftling gesucht.

Angeblich, so heißt es in einer Zeitung, ist dem Notarzt der ihn behandeln wollte, der Zutritt in die Zelle nicht gestattet worden.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hamburg, Gefängnis, Staat, Staatsanwaltschaft, Häftling, Staatsanwalt
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?