20.06.01 11:39 Uhr
 94
 

Deutsche Jugendliche doppelt so häufig im Internet wie andere Europäer

Nach einer heute veröffentlichten Studie von Netvalue sind deutsche Kinder und Jugendliche doppelt so häufig im Internet anzutreffen wie Gleichaltrige aus anderen europäischen Ländern.

Die Zuwachsrate der unter 16-Jährigen betrug zwischen Januar und April sagenhafte 40%. Damit beträgt die Gesamtzahl nun knapp 900.000. Neben Softwarefirmen interessieren sich die Kids vor allem für Medien.

Musik und TV-Programm und erstaunlicher Weise Literatur stehen auf den angesurften Seiten ganz oben. 50% interessieren sich dafür, Chatten ist ebenfalls äußerst beliebt. Mit fast 200.000 Teilnehmern stellen sie den größten Anteil dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Internet, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD: Imam-Predigten werden für Reportage ins Deutsche übersetzt
Deutsche Presserat ändert Richtlinie zur Nennung der Herkunft von Straftätern
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?